Die mobile Grossküche Hasoso hat anfangs mit zusammengetragenem Küchenmaterial und Lebensmitteln von Containern und dem Foodsharing Netzwerk gekocht. Diese Leidenschaft hat sich schnell ausgeweitet auf immer mehr Projekte. So kocht das Kollektiv an Demos, Kunstevents, Festivals oder eigenen Projekten in Basel. Sie sind Teil eines Netzwerkes von Mobilen Küchen und kooperieren so europaweit für Grossveranstaltungen, um Aktivisten mit gutem Essen zu verpflegen. Sie sind schnell und flexibel und reisen ohne sichtbare Spuren zu hinterlassen an die nächste Aktion. Momentan bauen sie ihre Küche aus, um tausende Leute mit gutem Essen verwöhnen zu können.

http://hasoso.ch/